Durch das Ausfüllen dieses Fragebogens helfen Sie uns, die Sprachsituation im bayerisch-tschechischen Grenzraum zu erfassen.

Unser Hauptinteresse richtet sich auf die Frage, wie viele Personen gegenwärtig im untersuchten Gebiet (s. Karte)

 

als zweisprachig gelten können. Wir möchten Sie daher bitten, den Fragebogen auch dann auszufüllen, wenn Sie sich nicht für zweisprachig halten oder nicht zweisprachig sind.

Der Fragebogen ist anonym und das Ausfüllen nimmt nur ein paar Minuten in Anspruch. Wir sind Ihnen für Ihre Hilfe sehr dankbar!

Wenn Ihr Wohnsitz in der untersuchten Region liegt, wählen Sie bitte den entsprechenden Fragebogen: 

 

Fragebogen für die Grundschulen

Fragebogen für die Mittelschulen und Gymnasien

Fragebogen für die Universitäten und andere Hochschulen

Fragebogen für die nicht-studentischen Teilnehmer